by   |    |   1 minute  |  in Unkategorisiert

Die Fabrik von morgen kommuniziert nicht nur mit Werkstoffen und Maschinen, sondern auch den eingesetzten und verbauten Teilen. So sammeln z.B. in der Automotive-Branche zahlreiche Komponenten fortlaufend Daten über ihren aktuellen Zustand. Auf dessen Informationsbasis können dann die Teile schon vor einem möglichen Ausfall ausgetauscht werden.

Durch die Veränderungen der Industrie 4.0 in der Fertigungsbranche entstehen neue Geschäftsmodelle und Wertschöpfungsketten. Um diesen Wandel optimal zu unterstützen, müssen sich zukünftige ERP-Systeme an die neuen Herausforderungen der Industrie 4.0 angepassen. Moderne ERP-Systeme sollten möglichste vielseitig und funktionell sein, um Unternehmen auf die vierte industrielle Revolution vorzubereiten.

Welche Funktionalitäten für ein ERP-System gefragt sind, erfahren Sie in dem nachfolgenden Bericht unseres Autors Stefan Issing.

Zum Artikel >>

Hinterlassen Sie eine Antwort

Your email address will not be published. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet